Global STO Study

In der Welt der Blockchain-Technologie geht es schnell voran. Von den aufregenden Tagen der 20.000 $ Bitcoin bis zum Absturz und der Verbrennung des ICO-Wahnsinns ist ein neues Akronym aus der Asche auferstanden: ” STO” (Security Token Offering). Security Token Offerings sind ein Mittel, um bestehende, regulierte Finanzprodukte wie Firmenkapital oder Immobilien als digitale Token darzustellen und ermöglichen eine direkte, optimierte Verbindung zwischen Emittenten und Investoren.

Mit BlockState führen wir die Welle dieses neuen Paradigmas an, indem wir die Technologie zur Unterstützung von Security-Token-Emissionen entwickeln und das Ökosystem traditioneller Finanzinstitute, Emittenten und Investoren verbinden. So haben wir naturgemäß einen tiefen Einblick in die Dynamik und die Akteure dieses Marktes, der bis 2025 auf acht Billionen US-Dollar wachsen soll (KPMG, WEF). Wir haben diese Studie durchgeführt, um einen Überblick darüber zu geben, wo die globale Gemeinschaft der Innovatoren der Finanztechnologie in Bezug auf die Übernahme und Reife der Wertschöpfungskette steht.

Insbesondere interessierten uns die Qualität und Quantität der bisher stattgefundenen Security Token Offerings. Dazu haben wir über 120 Projekte analysiert, die einen STO durchgeführt haben oder planen, und uns mit Faktoren wie ihrem Finanzierungsbetrag, den Arten der Assets, die tokenisiert wurden, der verwendeten Technologie und vielem mehr beschäftigt.

Zu den vollständigen Resultaten

Eckdaten der Studie

Geografische Perspektive

Top 10 Länder nach Anzahl der STOs

6 der top 10 Länder sind europäisch. Die USA dominieren dennoch weltweit

Eingesammeltes Gesamtvolumen pro Land in USD*

Die Schweiz führt die Europäischen Länder an, aber liegt weit hinter den USA zurück

Anzahl der STOs pro Land*

USA führt bei Weitem mit insgesamt 34 STOs

Historische Perspektive

Anzahl der STOs pro Jahr und Industrie

STO Wachstum war 2018 am stärksten

Zielvolumen und tatsächlich eingesammeltes Volumen

STO Zielvolumen nähern sich den tatsächlich eingesammelten Volumen an

Aktuelle Phase der STOs

Rund 30% aller STOs sind aktuell live oder in Planung

Anzahl der STOs nach Industrie

Geschäftsmodelle aus der Finanzindustrie dominieren

Infrastruktur & Anlagentypen

Verteilung der für STOs genutzten Protokolle

Ethereum ist der technologische Spitzenreiter

Tokenisierte Assetklassen

In den meisten Fällen wird Eigenkapital tokenisiert

Finanzielle Perspektive

Prozent des Zielvolumens eingesammelt

Kleinere Zielvolumen gehen mit einer höheren Erfolgschance einher

Erreichter Prozentsatz des Zielvolumens nach Land

Durchschnittlich konnten in Westeuropa 68% der Zielvolumen eingesammelt werden

Eingesammeltes Volumen nach Industrie

Der Finanzsektor dominiert die Industrie stark

STOs im Vergleich

Finanzierungsmethoden nach Anzahl

Die Anzahl von STOs steigt stark im Verglich zu IPOs und ICOs

Finanzierungsmethoden nach Volumen

STOs überholen ICOs in Kürze

Datenbank

Die folgende Tabelle enthält die Daten, auf denen die “Global STO-Studie 2019” basiert, die bis zum 18. Juni 2019 Informationen von über 120 Unternehmen weltweit sammelt.

Sie können die Suchfunktion oben rechts nutzen, um nach verschiedenen Kategorien zu filtern, z. B. Finanzen & Bankwesen, Service, Immobilien, etc. (Industrie); Fertig, Hauptverkauf, Privatverkauf, etc. (Status); Schweiz, Frankreich, Malta, etc. (Land).

Methodik

Datenquellen

Diese Studie basierte auf sekundären Online-Umfragen zu 124 Unternehmen. Die Ergebnisse wurden zum 18.06.2019 recherchiert. Wenn Sie in die Studie aufgenommen werden möchten oder einige Informationen ändern möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].

Die STO-Daten wurden von folgenden Listenseiten extrahiert: stoscope.com, icobench.com, stowise.com, stoanalytics.com, icomarks.com. Wir haben außerdem die Offiziellen Websites der Unternehmen als Datenquelle genutzt.

Daten für Volumen und Anzahl der IPOs, ICOs und STOs wurden abgerufen, EY – Global IPO Trends (2017,2018,2019), ICObench – ICO Marktanalyse (2017,2018,2019) und eigene Sekundärforschung. Die Datenpunkte waren bis Ende des ersten Quartals 2019 verfügbar. Die Daten für den Rest des Jahres basieren auf Prognosen. Dazu haben wir die Wachstumsrate der ICOs und STOs zwischen Q1 2018 und Q1 2019 berechnet und die gleiche Wachstumsrate auf die restlichen drei Quartale 2019 angewendet. Bei Börsengängen basierte die Mengenprognose auf Zahlen, die in der Global Transaction Forecast 2019 von Baker McKenzie gefunden wurden. Zur Ermittlung der prognostizierten Anzahl der IPOs haben wir die Volumenwachstumsrate zwischen 2018 und dem prognostizierten Volumen für 2019 berechnet und für die Anzahl der IPOs die gleiche Wachstumsrate zwischen diesen Jahren angenommen. Im Gegensatz zu STOs und ICOS haben wir die Q1 2018 und Q1 2019 für IPOs nicht verglichen, dies soll ein besonders niedriges Q1 2019 erklären, das für den Rest des Jahres nicht repräsentativ für die Gesamtentwicklung ist.

Berechtigung

Alle beteiligten Unternehmen haben Kapital durch ein Security Token Offering aufgenommen oder dies angekündigt. ICOs, IEOs und andere Formen der Kapitalbeschaffung haben wir nicht berücksichtigt (sofern nicht ausdrücklich angegeben). Wir haben Unternehmen nach geografischer Lage nicht ausgeschlossen.

Quantitative Methoden

Die Zahlen und Diagramme oben basieren auf brauchbaren Antworten für jede Kategorie. Wir haben alle STOs-Daten (unabhängig von ihrer Phase von der Bekanntgabe bis zum Abschluss) in den meisten Fällen verwendet, die Grafiken bezüglich der erhobenen Beträge beinhalten nur Datenpunkte mit verfügbaren Mitteln. Nicht in allen Fällen hatten alle Quellen nützliche Daten. Wenn kein Prozentsymbol angezeigt wird, zeigen die Diagramme alle brauchbaren Antworten, die auf den verschiedenen Quellen gefunden wurden.

Bei Fragen zu dieser Studie und Anregungen zur Weiterentwicklung wenden Sie sich bitte an das BlockState Presseteam unter [email protected]

Get in touch

Stay up to date on all the latest developments.

Your privacy is important to us.

We employ technology like cookies on our site to personalise content and ads and analyse our traffic. By clicking below, you consent to the use of these tools across the web. You can update your consent at anytime by revisiting this site.